Erstellt von: Philipp Gintenstorfer am 8.09.2018

Veranstaltung am: 02.09.2018

17. Ravelsbacher Marktlauf

Drei ULCler nahmen am Tag nach dem Stadtlauf gleich den nächsten Lauf in Angriff – als vorletzte Station des Schmidataler Laufcups, den Ravelsbacher Marktlauf. Die Strecke wohlbekannt und dieselbe wie auch die letzten Jahre, von der Sportanlage eine (Volkslauf) bzw. zwei (Hauptlauf) Runden über einen Feldweg hinauf in Richtung Maissau, und dann über einen asphaltierten Weg wieder hinunter nach Ravelsbach.

Start ist um 10 Uhr, ich kann mich vom Feld schon rasch vorne absetzen und in einem Tempo von etwa 3:40 die ersten Bergauf-Kilometer bewältigen. Hinunter war das Tempo dann deutlich höher, und mit knapp über einer Minute Vorsprung vor dem zweitplatzierten Alex Bichl kam ich nach 16:34 Minuten ins Ziel, und damit einer Pace von 3:27. Damit konnte ich meine Zeit vom Vorjahr wiederholen, was für den Stadtlauf am Vortag ganz in Ordnung war.

Mein Papa spürte ebenfalls noch den Stadtlauf vom Vortag, und brauchte für seinen Lauf 22:39 Minuten, was einer Pace von 4:43 enspricht. Damit erreichte er den 1. Platz in der M60.

Ebenfalls über den Sieg in der M60, allerdings beim Hauptlauf, konnte sich Stefan Lindner freuen, in einer Zeit von 46:13 (Pace 4:48).

 

Volkslauf (4,8 km, 85 Finisher):

Platz Name Gesamtzeit min/km AK Platz AK
1. Philipp Gintenstorfer 16:34 3:27 AKM 1.
20. Bernhard Gintenstorfer 22:39 4:43 M60 1.

 

Hauptlauf (9,6km, 47 Finisher):

Platz Name Gesamtzeit min/km AK Platz AK
18. Stefan Lindner 46:13 4:48 M60 1.

 

Ergebnisse

Veranstalter-Homepage


Bilder


◄ Eine Seite zurück