Erstellt von: Philipp Gintenstorfer am 2.10.2022

Veranstaltung am: 02.10.2022

Neuer Streckenrekord beim Hollabrunner 4KellergassenLauf

Einen Tag nach dem Waldviertelcupfinale in Litschau gabs gleich das nächste Cupfinale – beim 4KellergassenLauf in Hollabrunn, dem vierten von vier Läufen im Schmidataler Laufcup.

Für den ULC am Start waren mein Papa und ich, jeweils beim Hauptlauf über 10,3km. Ich bin diesen zum zweiten Mal gelaufen nach 2019, damals in einer Zeit von 37:32min und eine Minute hinter Gerhard Steinböck, der damals mit 36:28 neuen Streckenrekord gelaufen ist.

Ich kann von Start an vorne weg laufen und spüre den Lauf vom Vortag überraschenderweise kaum, den ersten flachen Kilometer laufe ich in 3:12. Das war aber das einzig flache Stück des Laufs, dann ging es durch die erste der vier Kellergassen bergauf und dann wechselten sich im weiteren Streckenverlauf Bergauf- und Bergabpassagen ab, mit insgesamt 200 Höhenmetern im Aufstieg, bis es schließlich auf den letzten drei Kilometern nur noch hinab in Richtung Ziel ging. Mir gelingt ein klarer Start-Ziel-Sieg mit über sechs Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Mit meiner Zeit von 35:30min (Pace von 3:26min/km!) kann ich nicht nur meine persönliche Bestzeit um über zwei Minuten verbessern, sondern auch den Streckenrekord von Gerhard Steinböck um eine Minute unterbieten. Damit habe ich auch sämtliche vier Schmidataler Cupläufe gewinnen können und die Cupwertung klar für mich entscheiden können!

Auch mein Papa läuft einen sehr zufriedenstellenden Lauf, ebenfalls vorbelastet nach dem gestrigen Herrenseelauf. Mit einer Zeit von 53:03min (Pace 5:03) schafft er den tollen 2. Platz in der M60, den er damit auch in der Cupwertung belegt!

Die Siegerehrung gab es nur für die Gesamtschnellsten, die Altersklassenschnellsten konnten ihre Pokale und Medaillen beim Infostand abholen. Die Cupsiegerehrung folgt dann nächsten Freitag in einem separaten Termin.

Wie gewohnt ein gut organisierter Lauf, mit Essensbon im Startersackerl inkludiert, toller Stimmung und vielen Fans auf der Strecke!

 

Hauptlauf (10,3 km, 83 Finisher):

Platz Name Gesamtzeit min/km AK Platz AK
M 1. Philipp Gintenstorfer 35:30 3:26 M30 1.
M 37. Bernhard Gintenstorfer 52:03 5:03 M60 2.

 

Ergebnisse

Veranstalter-Homepage


Bilder


◄ Eine Seite zurück